1. Allgemeines

Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), den spezifischen Regelungen des deutschen Datenschutzrechts (BDSG-NEU) sowie weiteren einschlägigen Rechtsvorschriften verarbeitet.

Mit den nachfolgenden Ausführungen kommen wir unserer Informationspflicht gemäß Art. 13 und 14 DS-GVO nach und informieren Sie umfassend über die unterschiedlichen Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten.

2. Verantwortlicher

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 DS-GVO ist die:
DLC Dr. Leutsch Consulting
Lyzeumstr. 19
76437 Rastatt

Vertreten durch:
Dr. Marc Leutsch

Kontakt:
Telefon: +49 (0)7222 / 9419326
E-Mail: info@dlc-de.com

Im Folgenden bezeichnet als:
DLC

3. Anwendungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung der von DLC angebotenen Webseiten. Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für die Webseiten anderer Diensteanbieter, auf die DLC Webseiten durch einen Link lediglich verweisen.

4. Personenbezogene Daten

Personenbezogenen Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. So sind beispielsweise Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Konto-, Ausweis- oder Telefonnummer, Ihr Kfz-Kennzeichen, Ihre E-Mail-Adresse oder IP-Nummer personenbezogene Daten. Nicht personenbezogen sind hingegen solche Daten, mit denen die Ermittlung Ihrer tatsächlichen Identität unmöglich ist. Hierzu gehören beispielsweise Informationen darüber, welchen Geschlechts Sie sind, welchen Browser Sie verwenden oder welche Sportart Sie bevorzugen.

5. Grundsatz der Anonymität

Bei der Nutzung der DLC Webseiten bleiben Sie anonym, solange Sie uns nicht von sich aus freiwillig personenbezogene Daten zur Verfügung stellen. Die einzige Ausnahme von diesem Grundsatz stellt die vorübergehende automatische Erhebung und Speicherung Ihrer IP-Nummer dar. Näheres hierzu erfahren Sie unten.

Bei der Nutzung der DLC Webseiten bleiben Sie anonym, solange Sie uns nicht von sich aus freiwillig personenbezogene Daten zur Verfügung stellen. Die einzige Ausnahme von diesem Grundsatz stellt die vorübergehende automatische Erhebung und Speicherung Ihrer IP-Nummer in Logfiles sowie die Verwendung von Cookies dar. Näheres hierzu erfahren Sie nachstehend.

6. Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zu den nachstehenden Zwecken und Rechtsgrundlagen:

a) Verarbeitung zur Begründung, Durchführung und Beendigung eines Vertragsverhältnisses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO

Wir verwenden Ihre Daten, um mit Ihnen bzw. Ihrem Arbeitgeber einen Vertrag zu begründen, abzuschließen, durchzuführen oder zu beenden.

Die DLC Webseite enthält (auch aufgrund von gesetzlichen Vorschriften) Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme mit uns ermöglichen. Entsprechende Nachrichten können mittels der angegebenen allgemeinen E-Mail-Adresse oder auch mittels des Kontaktformulars gesendet werden. Die dabei übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen verarbeitet. Dabei handelt es sich insbesondere um:

  • Ihren Namen,
  • Ihre E-Mail-Adresse,
  • Ihr Betreff (optional) und
  • Ihr Anliegen (optional).

Als Geschäftsbrief bewahren wir diese Daten 7 Jahre auf.

b) Automatische Verarbeitung von allgemeinen Daten und Informationen für Zwecke der Datensicherheit, Stabilität und Betriebssicherheit unseres Internetauftritts gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO

Wir erheben automatisch bei jedem Ihrer Besuche auf den DLC Webseiten Informationen darüber, welche IP-Nummer Ihrem Rechner zugewiesen ist, welchen Browser und welches Betriebssystem Sie verwenden und welche Webseiten Sie sich angesehen haben. Die Speicherung dieser Daten erfolgt in sogenannten Logfiles auf dem Webserver unseres Webspace-Providers. Dabei stellt allein die IP-Nummer eine personenbezogene Information dar. Zum Schutz vor Missbrauch unserer Rechnersysteme ist es erforderlich, die IP-Nummer eines jeden Besuchers für einen vorübergehenden Zeitraum zu speichern. Sollten wir die Logfiles darüber hinaus auch zur Erstellung von Nutzungsprofilen heranziehen, sei es zum Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseiten, werden die IP-Nummern vorab anonymisiert. Andernfalls werden die IP-Nummern aus den Logfiles gelöscht. Im Ergebnis bleiben Sie so in jedem Fall auch bei der automatischen Erhebung und vorübergehenden Speicherung Ihrer IP-Nummer anonym.

Wir erfassen mit jedem Aufruf der DLC Webseiten durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können

  • eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse),
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs auf die Internetseite,
  • die genaue Unterseite, die auf unserer Internetseite angesteuert wurde,
  • die Internetseite, von welcher Sie auf unsere Internetseite gelangt sind (sogenannte Referer),
  • der verwendete Browser und dessen Version und
  • das für den Zugriff verwendete Betriebssystem.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet,

  • um einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Internetseite zu gewährleisten und
  • um die Systemsicherheit und Stabilität zu gewährleisten.

Als Anbieter einer Webseite unterliegen wir rechtlichen Verpflichtungen, welche diese Verarbeitung notwendig macht. Daneben verwenden wir die Logfiles gegebenenfalls auch, um unseren rechtlichen Verpflichtungen in der Zusammenarbeit mit Strafverfolgungsbehörden nachzukommen. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Die Speicherdauer dieser Logfiles beträgt max. 2 Monate.

c) Automatische Verarbeitung von Cookie-Daten für Zwecke der Werbung, Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Telemedien gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO

Zur Optimierung unseres Internetauftritts setzen wir ggf. Cookies ein. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die im Arbeitsspeicher Ihres Computers gespeichert werden. Diese Cookies werden nach dem Schließen des Browsers wieder gelöscht. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner (Langzeit-Cookies) und erkennen ihn beim nächsten Besuch wieder. Dadurch können wir Ihnen einen besseren Zugang auf unsere Seite ermöglichen.

Das Speichern von Cookies können Sie verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „Cookies blockieren“ wählen. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Angebote zur Folge haben.

Gemäß ErwGr. 47 DS-GVO werden Verarbeitungszwecke, wie Werbung, Marktforschung oder bedarfsgerechte Gestaltung von Telemedien, als ein berechtigtes Interesse eines Verantwortlichen gewertet, welches diesen legitimiert die entsprechenden personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Conversion Tracking durch Google Adwords:
Unsere Webseite nutzt das Google Inc. („Google“) Conversion-Tracking. Sind Sie über eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere Webseite gelangt, wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.
Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleleadservices.com“ blockiert werden.

7. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten

Die Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur in Ihrem Auftrag und mit Ihrem Einverständnis oder im Falle von rechtlichen Verpflichtungen, welchen wir unterliegen.

Wir geben personenbezogene Daten auch an sog. Auftragsverarbeiter weiter. Diese sind z.B.

  • Rechenzentren,
  • IT-Dienstleister,
  • Druckdienstleister oder
  • Entsorgungsfirmen.

Wir haben mit diesen Unternehmen entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge geschlossen.

8. Datenübermittlungen in Drittstaaten

Im Falle, dass Datenverarbeitungen aus Ländern erfolgen, in denen kein angemessenes Datenschutzniveau (sog. „Drittländer“) existiert, bedarf es gemäß der DS-GVO besonderer Maßnahmen. Bevor ein Dienstleister oder deren Subdienstleister mit Sitz in einem Drittland die technische Möglichkeit des Zugriffs auf Ihre personenbezogenen Daten erhält, ergreifen wir Maßnahmen zur Sicherung des Datenschutzes, beispielsweise durch Abschluss von EU-Standardvertragsklauseln.

9. Quellen Ihrer personenbezogenen Daten

Sofern wir die Daten nicht von Ihnen selbst erhalten haben, stammen sie ggf. aus öffentlich zugänglichen Quellen.

10. Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Zwecks der Verarbeitung erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, denen unsere Steuerberatungskanzlei unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Zweck der Verarbeitung oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

11. Ihre Rechte

Sie haben folgende Rechte als „betroffene Person“, deren Daten wir verarbeiten:

  • Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DS-GVO.
  • Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DS-GVO.
  • Recht auf Löschung („Vergessenwerden“) gemäß Art. 17 DS-GVO.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DS-GVO.
  • Recht auf Übertragung Ihrer Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format gemäß Art. 20 DS-GVO.

Widerrufsrecht: Soweit wir die Verarbeitung für bestimmte Zwecke Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung durchführen, haben Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Nach Erhalt Ihres Widerrufs werden wir die Datenverarbeitung für die Zwecke einstellen, für die Sie uns die Einwilligung erteilt haben. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor Erhalt Ihres Widerrufs bleibt unberührt. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, genügt eine formlose Mitteilung an uns (z.B. per E-Mail info@dlc-de.com mit der Angabe, welche Einwilligung Sie widerrufen).

Widerspruchsrecht: Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zur Wahrung von berechtigten Interessen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO verarbeiten, haben Sie gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO das Recht, dieser Verarbeitung aus Gründen zu widersprechen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Gegen die Verarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung können Sie gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO jederzeit ohne Begründung widersprechen. Um Ihr Widerspruchsrecht auszuüben, genügt eine formlose Mitteilung an uns (z.B. per E-Mail info@dlc-de.com mit der Angabe, welcher Datenverarbeitung Sie widersprechen.)

Beschwerderecht: Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt, haben Sie das Recht zur Beschwerde gemäß Art. 77 Abs. 1 DS-GVO bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz (in der Regel Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit). Die Beschwerde kann insbesondere bei der Aufsichtsbehörde eingelegt werden, die am Ort Ihres gewöhnlichen Aufenthalts, Ihres Arbeitsplatzes oder des mutmaßlichen Verstoßes zuständig ist. Am Sitz unserer Kanzlei ist folgende Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zuständig:
Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg,
Postfach 102932, 70025 Stuttgart
Königstr. 10 a, 70173 Stuttgart

12. Automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Wir führen keine automatisierte Entscheidungsfindung einschl. Profiling (automatisierte Analyse der persönlichen Umstände) durch.

13. Sicherheitsmaßnahmen

DLC trifft die technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust oder Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. Sollten Sie mit der DLC per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von E-Mails kann – ähnlich wie bei Postkarten – von Dritten eingesehen werden. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zukommen zu lassen.

14. Widerspruch Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

15. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Die schnelle technologische Entwicklung des Internets und die Änderungen von Recht und Gesetz im Bereich des Datenschutzes machen es erforderlich, dass wir unserer Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit den neuen Anforderungen anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung. Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 16.11.2018